Logo Niedersächsisches Landesgesundheitsamt klar

Gesundheit von Asylsuchenden & Flüchtlingen

In Niedersachsen und weiteren Bundesländer ist die Anzahl der Menschen, die Zuflucht suchen, in diesem Jahr deutlich angestiegen. Der Prävention von Infektionskrankheiten kommt vor dem Hintergrund des Aufenthaltes in dicht belegten Gemeinschaftsunterkünften eine besondere Bedeutung zu.
In diesem Zusammenhang ist eine Linksammlung entwickelt worden. Das Angebot umfasst zahlreiche nützliche Online-Links und Dokumente zum Herunterladen. Der leichteren Orientierung halber, wurden die Links Kategorien zugeordnet:


Beratung und Informationen erhalten Sie auch bei Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde/Gesundheitsamt oder bei Fragestellungen, die Kinder- und Jugendliche betreffen, beim Jugendamt.
Gesundheit von Asylsuchenden und Flüchtlingen
Informationen der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN):

Informationen der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN):

Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA):

Informationen des Robert Koch-Instituts (RKI):

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Dagmar Ziehm /Christel Zühlke

Nds. Landesgesundheitsamt
Roesebeckstr. 4-6
30449 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln