Schriftgröße:
Farbkontrast:

Gesundheitliche Wirkung von Blei

Gesundheitliche Wirkungen von Blei

Blei ist ein Schwermetall mit verschiedenen schädlichen Wirkungen auf die Gesundheit. Die chronisch-toxischen Wirkungen von Blei sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten intensiv untersucht worden. Eine Reihe von Studien berichten dabei über einen Zusammenhang mit einer verminderten geistigen Entwicklung bei Kindern und einer erhöhten Aufnahme von Blei. Am bekanntesten ist hierbei der negative Einfluss auf den Intelligenzquotienten von Kindern. Es ist daher wichtig, die Bleiaufnahme insbesondere von Säuglingen und Kleinkindern zu minimieren.

Blei im Trinkwasser

Das Vorkommen von Blei im Trinkwasser ist in Deutschland meistens durch Korrosion von Rohrleitungsmaterialien bedingt. Wichtigste Ursache für erhöhte Bleiwerte im Trinkwasser sind Hausinstallationen und Hausanschlussleitungen aus Blei, die teilweise noch bis Mitte der siebziger Jahre verbaut worden sind. Daneben können auch andere Installationsmaterialien, wie verzinkte Stahlrohre und Messingarmaturen, gewisse Mengen an Blei abgeben. Obwohl in den letzten Jahren in Deutschland viele Bleileitungen gegen Rohre aus anderen Materialien ausgetauscht worden sind, sind diese noch in zahlreichen Haushalten vorhanden.

Bleirohr im Anschnitte

Bleirohr im Anschnitt

Badeenten

Bleirohre im Haus - eine Gefahr für unser Trinkwasser.
(Hrsg.: Nds. Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit)

Link zum Kontaktformular

Übersicht