Logo Niedersächsisches Landesgesundheitsamt klar

Krankheiten/Erreger

Für Deutschland ungewöhnliche Infektionskrankheiten, die bei Asylsuchenden auftreten können
Management von Ausbrüchen in Gemeinschaftsunterkünften für Asylsuchende
Informationen zu unterschiedlichen Krankheiten und Erregern in verschiedenen Sprachen
Einzelne Krankheiten/Erreger
  • Krätzmilbenbefall (Skabies) (RKI) (Deutsch)
  • Skabies/Krätze (NLGA) (Deutsch)
  • Hepatitis A (NLGA, Deutsch)
  • Hepatitis B und C (Deutsche Leberstiftung, erhältlich in den Sprachen: Arabisch, Deutsch Englisch, Kroatisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Spanisch, Türkisch, Vietnamesisch)
  • Windpocken (RKI, erhältlich in den Sprachen: Arabisch, Albanisch, Dari (Afghanistan), Deutsch, Englisch, Französisch, Kroatisch, Kurdisch, Persisch, Polnisch, Rumänisch, Serbisch, Spanisch, Tigrinya (Eritrea), Türkisch, Urudu, Vietnamesisch)
  • Masern (NLGA, Deutsch)
  • Poliomyelitis (RKI, erhältlich in den Sprachen: Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch)
  • Tuberkulose (RKI, Deutsch)
  • Tuberkulose (NLGA, Informationen und Flyer für Eltern und Sorgeberechtigte in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Russisch, Spanisch und Arabisch)
  • ExplainTB - smartphone-based tuberculosis aid (Forschungszentrum Borstel, Patienteninformationen in 26 Sprachen)
  • Faktenblatt: Influenza und Schwangerschaft (WHO, erhältlich in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch)
Gesundheit von Asylsuchenden und Flüchtlingen
Informationen der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN):

Informationen der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN):

Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA):

Informationen des Robert Koch-Instituts (RKI):

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Johannes Dreesman

Nds. Landesgesundheitsamt
Roesebeckstr. 4-6
30159 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln