Aus - und Fortbildungsangebote des NLGA für Hygienebeauftragte in ambulanten Pflegediensten | Nds. Landesgesundheitsamt
  • AA

Aus - und Fortbildungsangebote des NLGA für Hygienebeauftragte in ambulanten Pflegediensten

Zum Aufrufen weiterführender Informationen klicken Sie bitte auf die farblich hervorgehobenen Links.

Hinweis:
Details zu den nachfolgenden Angeboten und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie auf unserer Fortbildungs-Website.


Kurs zur Ausbildung von Hygienebeauftragten in ambulanten Pflegediensten

Basierend auf der Empfehlung „Qualifizierung von Hygienebeauftragten in ambulanten Pflegediensten" findet im NLGA jährlich ein entsprechender Ausbildungskurs statt*.
Die Aufteilung des Kurses erfolgt in 3 Abschnitten:
• Block (24 Std. a´45 Min.) zur Vermittlung von Grundlagen
• Praktikum (20 Std. a´60 Min.) zur Analyse der Einrichtung
• Block (24 Std. a´45 Min.) zur Vermittlung von spezifischen Inhalten

Die TeilnehmerInnen sollen als Ausgangsqualifikation eine abgeschlossene mehrjährige Pflegeausbildung (Alten- oder Krankenpflege) vorweisen können.
____________________________________

Hygienplan-Workshop

Dieses 1-Tages-Seminar wendet sich an Hygienebeauftragte von ambulanten Pflegediensten, die das NLGA-Hygienepaket in ihrer Einrichtung etablieren möchten und wird einmal jährlich angeboten. Vermittelt wird die Anpassung des Hygieneplans und weiterer Dokumente des NLGA-Hygienepaketes für Alten- und Pflegeeinrichtungen.
Die TeilnehmerInnen sollten für die Teilnahme an diesem Seminar eine Ausbildung zur / zum Hygienebeauftragten und Basiskenntnisse im Textverarbeitungsprogramm „Word" vorweisen können.
____________________________________

Aktueller Hygienetag für Hygienebeauftragte von ambulanten Pflegediensten

Diese jährlich stattfindende Tagesveranstaltung wendet sich an Hygienebeauftragte und interessierte MitarbeiterInnen von ambulanten Pflegediensten.
Geboten werden Referate zu wechselnden Themen rund um die Hygiene in ambulanten Pflegediensten.


Weitere Informationen:

siehe Ansprechpartner/in rechte Spalte

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Peter Bergen / Dr. Cornelia Henke-Gendo

Nds. Landesgesundheitsamt
Krankenhaushygiene
Roesebeckstr. 4-6
30449 Hannover
Tel: 0511-4505-0

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln