Logo Niedersächsisches Landesgesundheitsamt Niedersachen klar Logo

Krankenhaushygienelabor des NLGA: Anleitungen und Einsendescheine


Aktuelles:


Bitte beachten und verwenden Sie stets die aktuellen Anleitungen/Begleit- und Einsendescheine der Homepage.

Die Scheine werden regelmäßig überarbeitet und aktualisiert. Bitte überprüfen Sie vor jeder Bestellung die Aktualität Ihrer Einsendescheine.

Beachten Sie die aktualisierten Hinweise für die Rücksendung von Flüssigkeiten und Abdruck-, Sedimentations- und Luftkeimplatten von Umgebungsuntersuchungen.

Bei Rückfragen melden Sie sich unter Telefon 0511-4505-282.

> Änderungen bei der E-Mail-Kommunikation:
Die Niedersächsische Landesverwaltung wird ab dem 21.08.2019 ihre eingehende und ausgehende E-Mail-Kommunikation nur noch mittels einer Transportverschlüsselung (TLS-Verschlüsselung) in der Version 1.2 zulassen.

Es wird dann keine E-Mail-Kommunikation möglich sein, wenn Sie TLS1.2 nicht aktiviert haben. Der jeweilige Absender wird eine Unzustellbarkeits-Nachricht bekommen.

Sofern Sie Sie Ihr E-Mail-Postfach bei einem der großen E-Mail-Anbieter haben, wird sich voraussichtlich nichts ändern, da die E-Mail-Anbieter in der Regel die TLS-Verschlüsselung bereits einsetzen.


Krankenhaushygiene-Labor

In unserem Krankenhaushygienischen Labor führen wir hygienisch-mikrobiologische Untersuchungen durch. Das Untersuchungsspektrum des nach DIN EN ISO 17025 akkreditierten Labors umfasst u.a. Methoden wie die mikrobiologisch-hygienische Wasseruntersuchungen aus Dentaleinheiten und Dialysegeräten, Leistungskontrollen von Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsverfahren mittels Bioindikatoren sowie Umgebungsuntersuchungen mit Tupferabstrichen / Abklatsch- und Sedimentationsplatten.



Information für Neukunden:

Bitte kontaktieren Sie vor der ersten Bestellung das Krankenhaushygiene-Labor per E-Mail ( Hygiene@nlga.Niedersachsen.de) oder Telefon 0511-4505-282.


Bitte beachten Sie:

  • Untersuchungen von Endoskopen und Desinfektionsmitteln bitte unbedingt 3 – 4 Werktage vorher ankündigen.
  • Flüssigkeiten müssen gekühlt eingesandt werden. Idealerweise erfolgt der Versand montags bis mittwochs.
  • Information zur Befundbewertung gemäß ISO 17025


Kontakt:

Krankenhaushygiene-Labor, Hygiene@nlga.Niedersachsen.de, Tel.: 0511-4505-282

Hygienelabor Bildrechte: NLGA

Hygienelabor

Krankenhaushygiene-Labor Sprechzeiten:

Mo - Do: 08.00 – 09.00 Uhr und
11.30 – 16.00 Uhr
Fr: 08.00 – 09.00 Uhr und
11.30 – 14.00 Uhr

Probenannahmezeiten:

Mo - Do: 08.00 – 15.00 Uhr
Fr: 08.00 – 14.00 Uhr

Proben, die nach Ende der Probenannahmezeiten ankommen, können erst am nächsten Werktag angelegt werden. Die verspätete Bearbeitung kann zu verfälschten (zu hohen oder niedrigen) Ergebnissen führen. Bitte beachten Sie, dass bei Nichteinhalten probenspezifischer Parameter (z.B. Transport, Temperatur) die Proben nicht bearbeitet werden können. Dies gilt insbesondere für Flüssigkeiten, die gekühlt transportiert und spätestens am Folgetag nach der Probenahme im Labor weiterverarbeitet werden müssen (Transport z.B. Express über Nacht oder Selbstanlieferung). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Krankenhaushygienelabor.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln