Logo Niedersächsisches Landesgesundheitsamt Niedersachen klar Logo

Gemeindebezogenes Krebs-Monitoring auf Häufungen ausgewählter Krebserkrankungen in Niedersachsen

Das EKN führt seit 2020 ein gemeindebezogenes Krebs-Monitoring durch, das auf hämatologische Krebserkrankungen ausgerichtet ist. Es wird für die Diagnosegruppe der akuten Leukämien sowie für die Diagnosegruppe der Non-Hodgkin-Lymphome, Multiplen Myelome und chronisch lymphatischen Leukämien aktiv nach regionalen Erhöhungen gesucht.

Aufgabe des gemeindebezogenen Krebs-Monitoring ist es, regionale Auffälligkeiten zu erkennen. Erklärungen für die beobachteten Häufungen können auf Grundlage der EKN-Daten nicht gegeben werden. Diese müssen ggf. Gegenstand separater Untersuchungen sein, die in kommunaler Verantwortung liegen. Daher informiert das EKN bei Auffälligkeiten die zuständige Gesundheitsbehörde des betroffenen Landkreises.

In der bisherigen Pilotphase des gemeindebezogenen Krebs-Monitorings (2014 – 2019) hat das EKN die Möglichkeiten und Grenzen erprobt und Berichte dazu veröffentlicht. Nähere Informationen zum Monitoring finden Sie hier:

Pilotphase des Monitorings

Um darüber hinaus auch Informationen zur räumlichen Verteilung anderer Krebshäufigkeiten in Niedersachsen - auch unterhalb der Landkreisgrenzen – zur Verfügung zu stellen, hat das EKN als Ergänzung zum gemeindebezogenen Krebs-Monitoring in Zusammenarbeit mit dem NLGA einen kleinräumigen Krebsatlas zu ausgewählten Krebserkrankungen für Niedersachsen entwickelt. Nähere Informationen zum kleinräumigen Krebsatlas finden Sie hier:

Kleinräumiger Krebsatlas

Grundlage des Monitorings und des kleinräumigen Krebsatlas sind die Daten zu Krebsneuerkrankungen auf Ebene der Gemeinden Niedersachsens. Kleinere Gemeinden werden mit Nachbargemeinden desselben Kreises zusammengefasst.


Beobachtungseinheiten zum gemeindebezogenen Krebsmonitoring Bildrechte: NLGA

Beobachtungseinheiten zum gemeindebezogenen Krebsmonitoring

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Bernhilde Deitermann

Niedersächsisches Landesgesundheitsamt
Vertrauensstelle EKN
Roesebeckstr. 4-6
30449 Hannover
Tel: 0511/4505-0

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln