Logo Niedersächsisches Landesgesundheitsamt klar

Der Präsident

Dr. M. Pulz, Präsident des NLGA  

Dr. Matthias Pulz leitet das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) seit dem 1. Januar 2007.
In seiner beruflichen Laufbahn war er u.a. am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Immunologie des Universitätsklinikums in Hamburg-Eppendorf, in der Abteilung Gastroenterologie und Hepatologie der Medizinischen Hochschule Hannover, am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Regensburg und am Bernhard-Nocht-Institut in Hamburg tätig. Bevor er 1997 zum NLGA wechselte, leitete er am Landesuntersuchungsamt für das Gesundheitswesen Nordbayern in Erlangen das Sachgebiet "Virologie, Serologie und molekularbiologische Diagnostik".
Am NLGA war Dr. Pulz bis Ende 2006 Leiter der Abteilung "Mikrobiologie, Krankenhaushygiene, Infektionsschutz und Infektionsepidemiologie" und von 2003 - 2006 Stellvertreter seines Vorgängers im Amt des Präsidenten, Prof. Dr. Adolf Windorfer.
Im Jahr 2017 wurde Dr. Matthias Pulz mit der Johann-Peter-Frank-Medaille des Bundesverbandes der Ärztinnen und Ärzte des
Öffentlichen Gesundheitsdienstes (BVÖGD) ausgezeichnet.

Ehemalige Präsidenten des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes (NLGA):

Prof. A. Windorfer

Prof. Dr. med. Adolf Windorfer (1997-2006)

Prof. Dr. J. Sander

Prof. Dr. med. Johannes Sander (1995-1997, davor von 1987 - 1995 Leiter des Medizinaluntersuchungsamtes Hannover)

Luftbild NLGA

Das Hauptgebäude des NLGA in Hannover.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln