NLGA Niedersachen klar Logo

Wechsel an der Spitze des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes: Dr. Fabian Feil folgt auf Dr. Matthias Pulz

Ab dem 1. September leitet Dr. Fabian Feil, der zuletzt als Referent für Infektionsschutz und öffentliches Gesundheitswesen beim Gesundheitsministerium tätig war, das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA). Er tritt die Nachfolge von Dr. Matthias Pulz an, der seit 2007 Präsident des Amtes war und sich jetzt in den Ruhestand verabschiedet.

In einer Feierstunde lobte Gesundheitsministerin Daniela Behrens heute Dr. Matthias Pulz als außergewöhnliche Führungspersönlichkeit und bedankte sich für seinen hohen persönlichen Einsatz und die innovative Weiterentwicklung des NLGA. „Herr Dr. Pulz hat das Amt stets mit hoher Kompetenz und großer Weitsicht geleitet, sodass das NLGA heute eine unverzichtbare Stütze für das niedersächsische Gesundheitswesen darstellt. Als Gesundheitsministerin schätze ich insbesondere das fundierte Fachwissen, die ausgezeichnete Arbeit und die Flexibilität des Amts auch in Krisenzeiten“, so die Ministerin. Während der 14-jährigen Amtszeit von Dr. Pulz wurde beispielsweise ein Erweiterungsbau geplant und fertiggestellt, in dem auch ein Labor der Schutzstufe S3 mit modernster Technik untergebracht ist. „Mit der von Ihnen begleiteten Modernisierung und dem Umbau des Landesgesundheitsamtes haben Sie wichtige Weichen für einen zukunftsfähigen Öffentlichen Gesundheitsdienst in Niedersachsen gestellt“, so Behrens.

Die Ministerin lobte insbesondere das Engagement des scheidenden Präsidenten in infektiologischen und umweltbezogenen Krisensituationen, bei Krankheitsausbrüchen sowie bei der Einrichtung des Zentrums für Gesundheits- und Infektionsschutz im NLGA: „Aktuell leistet das NLGA unter Ihrer Leitung einen maßgeblichen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Pandemie und zeigt, wie wesentlich der Öffentliche Gesundheitsdienst für die Bewältigung einer solchen infektiologischen Krise ist.“

Dr. Pulz war seit 1997 am NLGA tätig, zunächst als Leiter der Abteilung Mikrobiologie, Krankenhaushygiene, Infektionsschutz und Infektionsepidemiologie, bevor er 2007 das Amt des Präsidenten übernahm. „Meine Amtszeit war unter anderem geprägt von besonderen infektiologischen Herausforderungen wie der Influenzapandemie 2009, dem EHEC-Ausbruch 2011 oder der aktuellen Corona-Pandemie. Hier hat sich gezeigt, wie wichtig die hohe Expertise und das große Engagement aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des NLGA und des kommunalen Öffentlichen Gesundheitsdienstes ist, um derartige Herausforderungen zu bewältigen. Ich möchte mich deshalb bei allen Kolleginnen und Kollegen für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken und wünsche Herrn Dr. Feil sowie dem Landesgesundheitsamt alles Gute für die Zukunft“, sagte Dr. Pulz.

Im Rahmen der Festveranstaltung hat Dr. Fabian Feil seine Ernennungsurkunde erhalten. Er wird am 1. September das Amt des Präsidenten beim Niedersächsischen Landesgesundheitsamt antreten. Gesundheitsministerin Daniela Behrens über den neuen Präsidenten: „Ich freue mich, dass wir mit Dr. Fabian Feil einen hochqualifizierten Nachfolger mit großer fachlicher Expertise haben, der den Öffentlichen Gesundheitsdienst in Niedersachsen bestens kennt. Wir sind uns sicher, dass das NLGA auch unter der Leitung von Herrn Dr. Feil einen großen Beitrag zum Gesundheitsschutz der Menschen in Niedersachsen leisten wird. Im Bereich des Infektionsschutzes hat Dr. Feil bereits im Ministerium viele Projekte, Strategien und Initiativen auf den Weg gebracht, beispielsweise die Entwicklung der Strategie zur Elimination der Masern und Röteln in Niedersachsen, die Antibiotika-Resistenz-Strategie und die Impfkampagne ´Impfen. Klar´.“ Seit Dezember 2020 leitete Dr. Feil ein neues Team in der Corona-Steuerung und brachte seine Expertise zum Infektionsschutz ein. „Die Impfstrategie in Niedersachsen haben Sie maßgeblich mit aufgebaut“, so Behrens.

Bereits im Mai hatte das Kabinett dem Vorschlag zugestimmt, Dr. Fabian Feil zum neuen Präsidenten des NLGA zu ernennen, der seiner neuen Aufgabe entgegenblickt: „Das NLGA ist nicht nur ein wichtiger Baustein für die Bewältigung von akuten gesundheitlichen Gefährdungslagen in Niedersachsen, sondern auch ein starker Partner für den Öffentlichen Gesundheitsdienst. Es ist mir eine große Ehre, das Amt des Präsidenten zu übernehmen und ein großartiges Team führen zu dürfen. Ich freue mich auf die neue Aufgabe auch in dieser besonderen Pandemie-Situation. Gemeinsam mit vielen Akteurinnen und Akteuren konnten und können wir Krankheits- und Todesfälle verhindern. Dank der Impfung bin ich zuversichtlich, dass wir die Corona-Pandemie nachhaltig eindämmen werden, sodass wir uns künftig wieder verstärkt den vielfältigen Aufgaben und Themenfeldern im Gesundheitswesen zuwenden können.“

Dr. Fabian Feil (geb. 1964) studierte von 1984 bis 1992 Medizin in Ulm, Marburg und Berlin. Anschließend war er für fünf Jahre im Kreiskrankenhaus Peine in der Inneren Medizin beschäftigt. Nach dem Ergänzungsstudiengang Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen an der Medizinischen Hochschule Hannover hat er von 1998 bis 2003 am Niedersächsischen Landesgesundheitsamt als Epidemiologe in der Gesundheitsberichterstattung und im Bereich Infektionsschutz gearbeitet. Seit 2003 war er dann als Referent für Infektionsschutz und öffentliches Gesundheitswesen beim Niedersächsischen Gesundheitsministerium tätig.


Kurzvita Dr. Fabian Feil

  • Geboren 20. März 1964 in Stuttgart
  • verheiratet, drei Kinder
  • 1984 – 1992 Medizinstudium in Ulm, Marburg und Berlin
  • 1985 – 1986 Zivildienst im Paracelsus-Krankenhaus Ruit – Landkreis Esslingen
  • 1993 – 1998 klinische Tätigkeit (Innere Medizin) im Kreiskrankenhaus Peine
  • 1996 – 1998 Ergänzungsstudium Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen an der Medizinischen Hochschule Hannover (Abschluss 1998: Master of Public Health)
  • 1998 – 2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Niedersächsischen Landesgesundheitsamt (Evaluationsprojekt Neuroblastomscreening, Gesundheitsberichterstattung, Projekt Polioeradikation, Infektionsepidemiologie)
  • 2003 - 2021 Referent am Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (Infektionsschutz und Öffentliches Gesundheitswesen)
  • Vorsitzender der Nationalen Kommission für die Polioeradikation am Robert Koch-Institut
  • Mitglied der Nationalen Verifizierungskommission Masern/Röteln am Robert-Koch-Institut
NLGA  
NLGA  
NLGA  
NLGA  
NLGA  
NLGA  
NLGA  
NLGA  
NLGA  
NLGA  
NLGA  
NLGA  

Artikel-Informationen

erstellt am:
01.09.2021
zuletzt aktualisiert am:
21.10.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln