NLGA Niedersachen klar Logo

Krankenhaushygienelabor des NLGA: Anleitungen und Einsendescheine

Hinweis

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie darüber informieren, dass unsere Laborleistungen ab dem 01.01.2022 nach einer neuen Gebührenordnung (Niedersächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt Nummer 43) abgerechnet werden.

Das Leistungsverzeichnis zur neuen Gebührenordnung finden Sie zeitnah nach der Einführung auch auf der NLGA-Homepage unter

www.nlga.niedersachsen.de > Informationen für Fachpersonal und Institutionen > Laborleistungen > Leistungsverzeichnisse


Bei Rückfragen rufen Sie uns an.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hygienelabor im NLGA

-----------------------------

In unserem Krankenhaushygienischen Labor führen wir hygienisch-mikrobiologische Untersuchungen durch. Das gesamte Untersuchungsspektrum des nach DIN EN ISO 17025 akkreditierten Labors können Sie hier einsehen. Anleitungen und Einsendescheinde finden Sie auf dieser Seite.

Bitte beachten und verwenden Sie stets die aktuellen Anleitungen/Begleit- und Einsendescheine der Homepage:

Beachten Sie die aktualisierten Hinweise für die Rücksendung von Flüssigkeiten und Abdruck-, Sedimentations- und Luftkeimplatten von Umgebungsuntersuchungen.

Die Scheine werden regelmäßig überarbeitet und aktualisiert. Bitte überprüfen Sie vor jeder Bestellung die Aktualität Ihrer Einsendescheine.

Bei Rückfragen melden Sie sich unter Telefon 0511-4505-282.

Information für Neukunden:

Bitte kontaktieren Sie vor der ersten Bestellung das Krankenhaushygiene-Labor per E-Mail (Hygiene@nlga.Niedersachsen.de) oder Telefon 0511-4505-282.


Anleitungen und Einsendescheine

Befundbewertung gemäß ISO 17025

Umgebungsuntersuchungen (Abdrücke, Abstriche, Flüssigkeiten)

Bitte beachten Sie die neue Anleitung für die Durchführung und Rücksendung von Abdrücken bei Umgebungsuntersuchungen“.
Anleitung für Abdrücke von Umgebungsuntersuchungen

Endoskope
Untersuchungen von Endoskopen und Desinfektionsmitteln bitte unbedingt 3-4 Werktage vorher ankündigen. Flüssigkeiten müssen gekühlt eingesandt werden. Idealerweise erfolgt der Versand montags bis mittwochs.

Dentaleinheiten

Reinigungswaschmaschine für Wäsche
Bitte beachten: Seit Januar 2020 wird nur noch eine Testung mit 10 Bioindikatoren zur Überprüfung von desinfizierenden Waschverfahren für Krankenhäuser sowie für Alten- und Pflegeheime und Reha-Einrichtungen durchgeführt. Ein Waschgang ist geeignet für die desinfizierende Aufbereitung, wenn eine Keimzahlreduktion um mindestens 7 Zehnerpotenzen nachgewiesen wird. Der Versand wird seit 01.01.2020 automatisch umgestellt. Seit diesem Zeitpunkt werden wir nur noch 10 Läppchen für jede zu testende Maschine versenden. Sollte von Ihnen keine Testung mehr gewünscht werden, teilen Sie uns dies bitte mit.

Haushaltsgeschirrspülmaschine

Geschirrspülmaschine DIN 10511/ 10512

Mehrtanktransportgeschirrspülmaschine DIN 10510 (MTGSM)

Steckbeckenspüle chemisch/ chemothermisch
Bitte beachten Sie, dass die Überprüfung mit Bioindikatoren als alleiniges Prüfprogramm eines Reinigungs- und Desinfektionsgerätes nicht ausreichend ist. Nach § 4 MPBetreibV müssen Geräte zur Aufbereitung von Medizinprodukten mit geeigneten Verfahren validiert sein. Dies schließt in der Regel eine technische Validierung ein. Die Prüfung mit Bioindikatoren in Anlehnung an die DIN EN ISO 15883 ist als Möglichkeit zur begleitenden Prozesskontrolle zu sehen.
Anleitung

Steckbeckenspüle thermisch (Datenlogger)

Sterilisator
Bitte beachten Sie, dass nach MPBetreibV bestimmungsgemäß keimarm oder steril zur Anwendung kommende Medizinprodukte mit validierten Methoden/Geräten aufbereitet werden müssen. Die Überprüfung mit Bioindikatoren entspricht nicht der Überwachung eines validierten Verfahrens und ist als zusätzliche Untersuchung zu sehen. Allerdings sind diese Untersuchungen sehr gut geeignet, um über die technische Überwachung der Geräte hinaus Fehlbedienungen aufzudecken. Die Aufbereitung von Instrumenten/Geräten, die nicht als Medizinprodukt klassifiziert werden, ist von der Validierungspflicht ausgenommen und kann weiterhin mit Bioindikatoren erfolgen.

Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDGs)
Bitte beachten Sie, dass die Überprüfung mit Bioindikatoren als alleiniges Prüfprogramm eines Reinigungs- und Desinfektionsgerätes nicht ausreichend ist. Nach § 4 MPBetreibV müssen Geräte zur Aufbereitung von Medizinprodukten mit geeigneten Verfahren validiert sein. Dies schließt in der Regel eine technische Validierung ein. Die Prüfung mit Bioindikatoren in Anlehnung an die DIN EN ISO 15883 ist als Möglichkeit zur begleitenden Prozesskontrolle zu sehen.

Für die folgenden Maschinen erhalten Sie den Einsendeschein nur über das Labor:
  • Reinigungswaschmaschine für Wäsche
  • Haushaltsgeschirrspülmaschine
  • Mehrtanktransportgeschirrspülmaschine DIN 10510
  • Geschirrspülmaschine DIN 10511/ 10512
  • Reinigungs- und Desinfektionsgeräte (RDGs)
  • Steckbeckenspüle chemisch/ chemothermisch
  • Steckbeckenspüle thermisch (Datenlogger)
  • Sterilisator

Kontakt:

Krankenhaushygiene-Labor, Hygiene@nlga.Niedersachsen.de, Tel.: 0511-4505-282
Mikroskop

Sprechzeiten:

Montag - Donnerstag:
08:00 - 09:00 Uhr und
11:30 - 16:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 09:00 Uhr und
11:30-14:00 Uhr

Probeannahmezeiten:

Montag - Donnerstag:
08:00 - 15:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 14:00 Uhr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln